Îles de Lérins, Südfrankreich

Beschreibungen und Fotos zu Îles de Lérins in Südfrankreich

67

Îles de Lérins, Îles de Lérins

Besuchen Sie auch Fotos Îles de Lérins, den Stadtplan Îles de Lérins sowie Hotels nähe Îles de Lérins.

 Ansicht Sehenswürdigkeit

Blick auf die natürlich belassenen Îles de Lérins

Relativ ungetrübte Natürlichkeit, wie sie die Îles de Lérins bieten, findet man an der Côte d’ Azur eher selten. Weit und breit stehen keine Ferienhäuser oder Hotelanlagen. Die beiden Inseln, vor der Küste bei Cannes 72, sind wahrhaftig paradiesisch. Gigantische Felsen, bilderbuchartige Sandstrände, bezaubernde Wälder und berauschende Süßwasserseen dominieren die Landschaft der Eilande Île Sainte-Marguerite 69 und Île Saint-Honorat 68. Einen Kontrast zur schönen Natur bieten die wuchtigen Anlagen der Inseln, die unterschiedlich gut erhalten sind.

Der Name der Îles de Lérins geht auf die keltische Gottheit Lero zurück, die grob übertragen dem griechischen Herakles gleichzusetzen ist. Er soll die Insel von Schlangen und Skorpionen befreit haben, wodurch sie für die Menschen besiedelbar wurde. Im Mittelalter wurde diese Legende eines heidnischen Helden auf den Heiligen Honoratus übertragen.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Îles de Lérins

68

Île Saint-Honorat, Île Saint-Honorat

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Île Saint-Honorat, den Stadtplan-Île Saint-Honorat oder Hotels Nähe Île Saint-Honorat.

 Impressionen Reiseführer

Schönes Panorama der Île Saint-Honorat

 Fotografie Reiseführer

Erhaltener Kreuzgang des Klosters

 Bildansicht Sehenswürdigkeit

Kirche und Kloster auf dem Eiland

Die erste der beiden "Inseln von Leron” ist nach dem Heiligen Honoratus benannt, dem legendären Wohltäter der Insel. Von ihm stammt auch das Kloster auf der Insel, das er im 5. Jahrhundert gründete und zum Zentrum für Wissenschaft, Kultur und Religion machte. Von dem Konvent aus wurden auch die berühmten Missionare St. Cassian und der Nationalheilige Irlands St. Patrick ausgesandt. Heute sind nicht mehr alle historischen Bauwerke des Klosters erhalten. Doch findet man immer noch den Kreuzgang aus dem 7. Jahrhundert und den Kapitelsaal aus dem 13. Jahrhundert vor.

Ein anderer mittelalterlicher Bau auf der Île Saint-Honorat ist das "befestigte Kloster”, das Monastère fortifié. Abt Adalbert gründete das Konvent im Jahr 1073 und im 12. Jahrhundert wurde es ausgebaut. Das Kloster war ursprünglich nur mit einer Leiter zugänglich und diente den Mönchen von überall her als Zuflucht während der sarazenischen Überfälle. Zahlreiche Angriffe und Überfälle erschwerten den Mönchen in der Vergangenheit das Leben. Die wenigen heute verbliebenen Glaubensbrüder bestreiten ihren Lebensunterhalt unter anderem mit dem Verkauf von Wein und Likör.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Île Saint-Honorat

69

Île Sainte-Marguerite

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Île Sainte-Marguerite, den Stadtplan Île Sainte-Marguerite oder Hotels nahe Île Sainte-Marguerite.

 Foto von Citysam

Malerische Wälder auf der Île Sainte-Marguerite

Die zweite Insel der Leronischen Inseln ist nach der Schwester des Heiligen Honoratus benannt, der Heiligen Margarethe. Neben herrlichen Eukalyptus- und Kiefernwäldern findet man einige Bauwerke auf der Insel, so wurde das sagenumwobene Fort Royal im 17. Jahrhundert von Kardinal Richelieu auf der Insel errichtet.

In diesem Staatsgefängnis soll der "Mann in der Eisernen Maske" jahrelang gefangen gehalten worden sein. Glaubt man dem Roman von Alexandre Dumas dem Älteren und der Legende, war dieser Mann niemand anderes als der Zwillingsbruder des Sonnenkönigs Ludwig XIV.. Heute beherbergt das ehemalige Gefängnis das Musée de la Mer.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Île Sainte-Marguerite

  • Îles d´Hyères - Vor Tausenden von Jahren waren die Îles d'Hyères und das Ma...
  • Cannes - Ihren Bekanntheitsgrad in aller Welt erhielt die Stadt in Südrankreic...
  • Île Sainte-Marguerite - Die zweite Insel der Leronischen Inseln ist nach der...
  • Luxus pur bietet Monte-Carlo nicht nur für seine Kur- und Badegäste, unter...

Stadtplan Îles de Lérins

Îles de Lérins Südfrankreich Stadtplan

Augenblicklich beliebte Südfrankreich Hotels

Hôtel Artea Bild
4 boulevard de la République, 13100 Aix-en-Provence
EZ ab 78 €, DZ ab 113 €
Hotel La Villa Nice Promenade Bild
11 Rue Saint Philippe, 06000 Nizza
EZ ab 59 €, DZ ab 139 €
Adagio Aix-en-Provence Centre Bildansicht
3/5, rue des Chartreux, 13100 Aix-en-Provence
EZ ab 79 €, DZ ab 115 €
Sofitel Marseille Vieux-Port Impressionen
36 Boulevard Charles Livon, 13007 Marseille
EZ ab 174 €, DZ ab 193 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Südfrankreich

Hotelangebote suchen

Reservieren Sie ein Hotel in Südfrankreich hier über Citysam ohne Reservierungsgebühr. Umsonst bei jeder Reservierung erhalten Sie bei Citysam einen Download Guide!

Luftbilder von Südfrankreich

Überschauen Sie Südfrankreich oder die Umgebung über die nützlichen Südfrankreich Stadtpläne. Per Straßenkarte finden Sie beliebte Sehenswürdigkeiten und buchbare Hotelangebote.

Attraktionen

Details zu Saint-Tropez, Hotel Négresco, Monaco-Ville, Grasse und viele andere Sehenswürdigkeiten finden Sie mit Hilfe des Reiseführers hierzu.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Îles de Lérins in Südfrankreich Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.