Thema: August an der Cote d'Azur und etwas Hinterland

Was ist Eure Meinung bezüglich "August an der Cote d'Azur und etwas Hinterland"?

Vertrauen:
Von: Karin D.15.09.2011, 15:43
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo,

kurz zusammengefasst: Es war wunderschön. Wir fahren15 Tage mit Auto unterwegs. 4 Erwachsene - 1 Kind

Hinfahrt: von Wien aus mit Auto. Mein Mann und Freund im Wechsel. Start um 18 Uhr. Eigentlich war geplant einer schläft der andre fährt, aber natürlich quatscht man sich fest und es ist Urlaub. Irgendwann kurz nach Genua hat mein Mann Tunnel gesehen, die nicht da waren und wir schliefen erst mal ein paar Stunden an der Autobahnrasstätte. (da waren eine Kolonne von Urlaubern, habe ich jetzt nicht als gefährlich empfunden). Frühstücken vor Ort an der Stätte. Und wenn man dann in der frühen Morgensonne die ligurische Küste entlang fährt, das ist wirklich toll und sollte man mal gemacht haben.

Gewohnt haben wir in einer Ferienwohnung (über fewo-direkt) in Antibes direkt in der Altstadt:
Antibes: ich bin jetzt noch froh dass wir uns für dieses Städtchen entschieden haben. Antibes ist alt, nett und vor allen dingen war unsere Wohnung sehr ruhig. Direkt in den Altstadtgassen (wenn man nicht direkt am Hafen wohnt) ist es mit Schließen der Restaurants gegen halb 11 wirklich super ruhig. Bei offenen Fenster habe ich nachts nur die Möwen gehört und morgens den Croissantduft der Bäckerei von nebenan vernommen.
Strandleben ist am schönsten am Plage de Ponthieu. Freies Strandleben ohne Schirmpflicht. Mitgebrachte Schirme und Liegen können verwendet werden. Und die Aussicht. Links vom Strand die Festung. Geradeaus die Jachten und rechts das Cap d’antibes mit seinen Villen.
Essen: Wir wohnten am Rande des Safranier Viertels. 2 Empfehlungen: Chez Helen in der rue de revennes wegen des netten Services, der Bio-Veggie Gerichte, die Super schmeckten. Habe noch nie Lasagne gegessen ohne Fleisch und Nudeln, die schmeckten, als wären Fleisch und Pasta vorhanden. In der rue de Revennes. Gleiche Strasse: Art The Miss, Klein aber fein. Es gibt keine grosse Küche, aber auch hier „cuisine equilibre“ und das sehr gut.
Fisch: La Gravette, boulevard aiguillon. Vor 19.30 kommen dann gibt es noch das sehr gute Menu um 17.50 (danach empfindlich teurer).
Wir haben uns natürlich nicht nur Strand und Essen in Antibes gegeben.
Marineland (zwischen Antibes und Biot): Das war echt der Hammer. Man muss sagen ich habe mir noch nie Tiershows angeschaut und das war ein grandioser Einstieg. Man bekommt am Eingang einen Plan auf denen Zeiten und Orte der Shows vermerkt waren. Wir dachten wir hätten Zeit… Orcas, Delphine und Seehunde und –löwen. Wirklich ganz, ganz toll.
Biot: tolles kleines Dorf mit einem netten Dorfplatz. Während man genüßlich Wein trinkt und wirlich gut isst, tollen Kinder um den Brunnen herum (auch unserer). Friedlich. Hat Platz 1 für Erholsamkeit von uns bekommen.
St.Paul de Vence: Vorzeigedorf, dass man wohl gesehen haben muss. Toll, aber natürlich künstlich, weil total auf Tourismus aus und vor dem Cafe de la Place warne ich. Nicht wegen des Essens, sondern der Service war dermassen unfreundlich, dass wir gegangen sind. Schade! Sah nämlich nett aus. Warum: Wir wurden gefragt, wo wir uns setzen wollten, haben wir dann gemacht. Der Kollege kam, hat uns weggescheucht und an dem Platz den er für angemessen hielt die speisekarten hingeknallt und ist sofort wieder gegangen. Wir dann auch!
Grasse: Fragonard-Fabrikmuseum sollte man besichtigen. Die führung ist nicht nur gratis sondern sie gibt es auch auf Deutsch und es so interessant erklärt, dass selbst unser Sohn das Ganze interessant fand. Die Stadt selbst fand ich interessant. Sobald man die Kreidefarbenen Plätze und Sehenswürdigkeiten verläßt befindet man sich nur eine Seitengasse entfernt in einer anderen Welt. Nicht mehr alles so schön und irgendwie authentischer. Schräg: In den engen Straßen wird parfümiertes Wasser von oben versprüht.
Nizza: natürlich sehr touristisch, aber auch hier sind wir diesmal einfach drauflosgewandert und Nizza hat enorm viel Charme. Den Tag haben wir genossen (unser Geldbeutel weniger, zu viele interessante Geschäfte). Toll: Essen am Place Garibaldi bei Au Petit Gari. Mittagsmenü um 13 Euro (Plat du Jour, Wein und Cafe). Sehr gute Küche. Muss nochmals getestet werden.
Menton: wow, wow, wow. Da waren wieder Aussichten von der Stadt zum Meer, die so unwirklich schön waren. Viel Charme!
Grande Corniche: Unbedingt fahren, Ab Roquebrune gleich kurz hinter Menton bis Nizza. Wahnsinns Aussichten. Halt haben wir in La Turbie gemacht und nachdem wir uns das Minidorf (sehr malerisch) angesehen haben, schauten wir auf Monaco herab.
Cannes: Hier kann ich die Markthalle empfehlen. Shoppen in der rue d’Antibes und natürlich die Strandpromenade. Das ist mir aber schon eine Spur zu…..
Aix en Provence: für mich DIE LifeStyle Stadt. 2 Tolle Marktplätze und mal wieder Cafes und Boutiquen ohne Ende.
Juan Les Pins: Oke, hier hatte ich ne ganz andre Vorstellung. War eher Literaturgeprägt. Ist eher ein Lignano teilweise de Luxe. War ein Schock. Viel zu voll. Gut: mit dem Visiobull eine Bootsfahrt zum Cap d’Antibes machen (Man kann unten im Boot durch Glasfenster rausschauen). War echt toll. Man sieht quallen, Fischschwärme, Taucher.
Für meinen Sohn heisst es Juan Les Pain (englisch zu sprechen): Er wurde von einer Qualle erwischt. Notfall-Service am Stand war aber sehr schnell mit Cremes und co. Zur Stelle.
Fazit: Südfrankreich lohnt. Wird leicht teuer, da es ein Wahnsinnsangebot gibt. Wir haben nur ein Bruchteil von dem Geschafft, was uns interessiert hätte.
Es ist uns mehrmals, trotz guter Französisch Kenntnisse passiert, dass wir auf Deutsch angesprochen wurden.
Seufz! Gerne mal wieder!
Adieu Antibes! A bientot!
Vertrauen:
Von: Elga18.09.2011, 10:32
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Liebe Karin,

toll, dass du so ausführlich berichtet hast. Hab mir gleich ein paar Adressen aufgeschrieben. Wir fahren bzw. fliegen in den nächsten Osterferein nämlich nach Antibes. Haben auch ein Appartment über fewo-direkt gebucht, allerdings nur in der Nähe der Altstadt. Ich freu mich schon auf d Südfrankreich. Die Fahrten in die Umgebung werden wir mit Bus oder Bahn machen.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch (hier regnet´s leider),

Gaby
Vertrauen:
Von: Karin D.19.09.2011, 08:44
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Elga,

falls du dann noch was wissen möchtest, schreib mir ruhig. Ich habe längst nicht alles an Infos in dem Bericht untergebracht. Ist das Appartment in der Nähe von Hafen und Bahnhof?

Und jetzt schon viel, viel Spass

lg
Karin D.

Beitrag für das Thema »August an der Cote d'Azur und etwas Hinterland« hinzufügen

Schreibe den anderen Usern und schreibe eine Antwort zum Thema »August an der Cote d'Azur und etwas Hinterland«!

Beliebigen Namen auswählen
Hier klicken, wenn Sie bereits registriert sind.
:-) :-( ;-? ;-) :rolleyes: :-| >:-( :-D :-\ :oah: :grummel: :teufel: :idee: :nerven: :wahnsinnig: :verwundert: :pfeil: :frage: :ausruf: :cool: :weinen: :kreisch: :kuss: :rot: :augenrollen: :teuflisch: :gaehn: :lol: :verliebt: :zwinker: :zwinkern: :klatschen: :krank:
Sicherheitscode:

Geben Sie den Code exakt so ein, wie Sie ihn sehen. Code enthält nur Zahlen.
Anmerkungen zum Gebrauch dieses Forums:
Jetzt dürft ihr Antworten mit dem Forum als Gast und als angemeldeter Community Nutzer posten. Wir raten zur Anmeldung im User-Bereich der Citysam Community, weil hierdurch weitere Möglichkeiten genutzt werden können.

Hinweis für Verlinkungen im Forum: URLs für Fotos oder andere Webseiten wandeln wir während Ihrer Veröffentlichung im Thread selbstständig in zum Anklicken geeignete Hyperlinks und Bilder, vorausgesetzt ein User in unserem Forum angemeldet sein sollte und ein Vertrauen von mindestens Fünfzig Punkten haben sollte!


Login in die Frankreich-Community

Log-In für erweiterte Optionen im Frankreich-Board.
Neu registrieren in der Frankreich-Community.
Passwort vergessen.



Praktische Forum-Funktionen

Nutze jetzt die folgenden Funktionen:

Suche im Forum

Durchsuche das Frankreich Forum sowie weiteren Foren nach den beliebtesten Stichworten:



Moderator für das Frankreich-Forum

Gegenwärtiger Moderator in unserem Frankreich- Forum. Jetzt als Moderator im Frankreich Forum und einer Metropole anmelden.

London-Fan seit Anfang der 70er.

Andere aktive Nutzer im Forum...

Dies sind andere Forenmitglieder der Citysam Community

Karin D. (1748)
Elga (62)

Weitere Themen in der Citysam Community

Die hier aufgelisteten Diskussionen der Frankreich Communityhandeln von ähnlichen Themen.

Andere Foren und Communities

Folgende Foren befassen sich mit ähnlichen Destinationen wie dieses Frankreich Board

Interessante Beiträge:

Unterkünfte buchen

Reservieren Sie Ihr Hotelangebot hier bei Citysam ohne Reservierungsgebühr. Kostenlos zur Reservierung gibt es bei Citysam unseren Download-Guide!

Landkarte von Südfrankreich

Entdecken Sie Südfrankreich sowie die Region über die nützlichen Südfrankreich-Stadtpläne. Per Luftbild finden Sie passende Touristenattraktionen und Hotels.


Frankreich: Forum Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.